Schließen

Die Bildungsregion

Stadt und Landkreis Hof – Bildung ist unsere Stärke.

mehr dazu

Die 5 Bausteine

der Bildungsregion Stadt und Landkreis Hof.

mehr dazu

Lösungen

aus der Region für die Region.

mehr dazu

Aktuelle Nachrichten

aus der Bildungsregion  Stadt und Landkreis Hof.

Bildungskonzept

Im Rahmen des zweiten Dialogforums am 15.11.2017 wurde die Bewerbung für das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ an den leitenden Ministe…

Einladung zum 2. Dialogforum

Im Frühjahr 2016 haben sich Stadt und Landkreis Hof auf den Weg zur Bildungsregion gemacht. Im Rahmen des 2. Dialogforums am 15.11.2017 um 16.30 Uhr…

Vernetzungstreffen der Bildungsregionen

Am vergangen Mittwoch fand an der Christian-Wolfrum-Grundschule in Hof das Vernetzungstreffen der oberfränkischen Koordinatoren der Bildungsregionen …

Projekt Elterntalk beschlossen

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Hof beschloss in seiner letzten Sitzung ein weiteres Projekt der Bildungsregion Hof, den Elterntalk. Dieser s…

Ohne Jugendhilfe keine Bildungsregion

Am vergangenen Dienstag tagte der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Hof im Christian-Keyßer-Haus in Schwarzenbach am Wald. Ein Tagesordnungspunkt…

Delfin-Initiative gestartet

Das Foto zeigt die Teilnehmer des Kurses zusammen mit Unterstützern und Vertretern der beteiligten Institutionen bei der Übergabe der Bescheinigunge…

Sitzungen der fünf Arbeitskreise

Arbeitskreissitzung im Rathaus der Stadt Hof   Die ersten Sitzungen der fünf gebildeten Arbeitskreise fanden Ende Juni/Anfang Juli statt. Die Arbeit…

1. Sitzung der Arbeitskreisleiter

Das Bild zeigt von links Landrat Dr. Oliver Bär zusammen mit den Arbeitskreisleitern der Bildungsregion und ihren Stellvertretern sowie den Mitarbeit…

Auftakt zur Bildungsregion

Stadt und Landkreis Hof machen sich auf den Weg zur Bildungsregion: Bildungsexperten treffen sich in der Freiheitshalle Zahlreiche Bildungsakteure, da…

Der Weg zur Bildungsregion

Das erste Dialogforum Die Arbeit in den Arbeitskreisen Das zweite Dialogforum Die Bewerbung Die Bewertung und die Verleihung des Qualitätssiegels Das…

1. Dialogforum

Die Auftaktveranstaltung auf dem Weg zur Bildungsregion in Stadt und Landkreis Hof findet im Rahmen des 1. Dialogforums am 14.04.2016 um 17.00 Uhr …

Die Bildungsregion

Stadt und Landkreis Hof - Bildung ist unsere Stärke.

Unsere Bildungslandschaft ist vielfältig und attraktiv. Um unsere Potenziale noch stärker zu nutzen, zu verknüpfen und zu präsentieren, beteiligen sich Stadt und Landkreis Hof gemeinsam an der Initiative „Bildungsregionen in Bayern“.

Bildungsregionen werden im Dialog der Verantwortlichen vor Ort in den Landkreisen und kreisfreien Städte geschaffen. Im Zentrum stehen neben der Organisation der Durchlässigkeit und Anschlussfähigkeit des bayerischen Schulsystems die Gestaltung von ganzheitlichen Bildungsprozessen im Zusammenwirken der Schulen mit den relevanten Kooperationspartnern, insbesondere den Kommunen, der Jugendhilfe, der Arbeitsverwaltung, den Wirtschaftsorganisationen und Unternehmen in der Region.

Ziel der Initiative ist es, die Zukunft der jungen Menschen in der Region mit einem passgenauen Bildungsangebot zu sichern, das ihnen die Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Teilhabechancen ermöglicht. Die Grundsätze einer Bildungsregion hat das Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) festgelegt. Eine Bildungsregion basiert auf den fünf folgenden Bausteinen:

  • Übergänge organisieren und begleiten
  • Schulische und außerschulische Bildungsangebote und Bildungsträger vernetzen – Schulen in die Region öffnen
  • Kein Talent darf verloren gehen – Jungen Menschen in besonderen Lebenslagen helfen
  • Bürgergesellschaft stärken und entwickeln – Beitrag von Jugendhilfe einschließlich Jugendarbeit, Ganztagsangeboten und generationenübergreifendem Dialog
  • Herausforderungen des demographischen Wandels annehmen
Zukunft durch Bildung

Mehrwert:  Neben der Verleihung eines Qualitätssiegels liegt das eigentliche Ziel der Initiative darin, einen nachhaltigen Mehrwert für Stadt und Landkreis Hof zu erzielen.

So gilt es, die Vernetzung von Schulen und weiteren Institutionen zu intensivieren, um die Betreuung von Kindern und Jugendlichen bzw. die Erwachsenenbildung kontinuierlich zu verbessern.

Alle beteiligten Akteure gestalten gemeinsam ein Bildungsnetz, in welchem jedes Kind seinen individuellen Weg gehen, aber auch kein Kind durch das Netz fallen kann. Die Region soll allen jungen Menschen bestmögliche Bildungschancen bieten und die Qualifizierung von Nachwuchskräften für die regionale Wirtschaft nachhaltig unterstützen. Die Chancengleichheit beim Zugang zur Bildung soll erhöht, erfolgreiche Bildungsbiografien für alle Kinder und Jugendlichen ermöglicht werden.

Fünf Arbeitskreise befassen sich systematisch und ganzheitlich mit dem Thema Bildung und der aktuellen Situation in Stadt und Landkreis Hof. Problemlagen werden erkannt, Fragestellungen aufgezeigt, Lösungsansätze präsentiert und schließlich höhere Qualitätsstandards erreicht.

Die 5 Bausteine

der Bildungsregion Stadt und Landkreis Hof.

Baustein 1

Übergänge organisieren und begleiten

Baustein 2

Schulische und außerschulische Bildungsangebote und Bildungsträger vernetzen – Schulen in die Region öffnen

Baustein 3

Kein Talent darf verloren gehen – Jungen Menschen in besonderen Lebenslagen helfen

Baustein 4

Bürgergesellschaft stärken und entwickeln – Beitrag von Jugendhilfe einschließlich Jugendarbeit, Ganztagsangeboten und generationenübergreifendem Dialog

Baustein 5

Herausforderungen des demographischen Wandels annehmen

Lösungen

aus der Region für die Region.

Dafür entwickelt Kultusminister Ludwig Spaenle Bildungsregionen.

In einem Video-Podcast erläutert er die Initiative. Direkt vor Ort sollen Dialogforen mit allen Beteiligten den Weg bereiten, die Bildungsangebote zu vernetzen und die Qualität der Bildung weiter zu verbessern. Am Ende des Prozesses steht das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

www.km.bayern.de